Filme2_png

Funken-Film

Wie müsste ein Film sein,
damit er eine solche Kraft
entfaltet, dass er das Leben
von Menschen verändert?

Wie müsste ein Film sein,
der Menschen dazu bringt,
selbstbestimmt und verantwortlich
zu handeln
und aktiv zu werden?

Wie müsste ein Film sein,
bei dem der Zuschauer
sich fragt: Ist das ein Film,
bin ich da schon längst mit
drin, oder was ist hier los?

Kann man mit einem Film
die Welt verändern?
Ja, indem man die Welt
verändert und es filmt.

Inzwischen gibt es ca. 200 Stunden professionel gedrehtes Filmmaterial. Im Uniexperiment Stuttgart (Schellbergstraße 44) liegt das ganze Filmmaterial auf einem Rechner mit Schnittprogramm bereit. Jeder, der will, kann dort kleine, lustige oder inspirierende Filmschnipsel, die wie kleine Funken, durch die Lande fliegen oder einen atemberaubenden Kinofilm machen.

Hier findest du außerdem noch ein Konzept für einen Funkenflug-Film, für den uns leider noch die Gelder fehlen.